6 Milliarden Zylinder, Bel Etage Projects, Berlin 2011

Bel Etage „DRAUßEN IST FEINDLICH“ 28.04. – 01.05.2011, Rosa-Luxemburg-Platz Berlin

Press Release

„DRAUßEN IST FEINDLICH“ 28.04. – 01.05.2011, Rosa-Luxemburg-Platz Berlin

RONALD DE BLOEME, AGNIESZKA BRZEZANSKA, STEFAAN DHEEDENE, POLA DWURNIK, SLAWOMIR ELSNER, OLAF HOLZAPFEL, JUDITH HOPF, SVEN JOHNE & SEBASTIAN ORLAC, RENATA KAMINSKA, ALICJA KWADE, ANTONIA LOW, JAN MANCUSKA, PRZEMEK MATECKI, IEPE, ROMAN SIGNER

BEL ETAGE ”Draußen ist feindlich” wird von der Berliner Künstlerin Renata Kaminska und Susanne Prinz, Leiterin des Vereins zur Förderung von Kunst und Kultur am Rosa-Luxemburg-Platz e.V., kuratiert.

„Es wird hell“, singt Leadsänger Bixa Bargeld in dem Song der Einstürzenden Neubauten „Draußen ist feindlich“. Nachdem BEL ETAGE letztes Jahr mit Videoarbeiten, Lichtinstallationen, Diaprojektionen und Leuchtkästen im Dunkeln strahlte, tritt das diesjährige Ausstellungsprojekt am Gallery Weekend 2011 ins helle Tageslicht. Rund um den Rosa-Luxemburg-Platz werden zahlreiche Arbeiten zu finden sein, die sich inhaltlich und formal mit der vorgefundenen Realität an diesem speziellen Ort auseinandersetzen. Das Performative, das Temporäre und das Vergängliche spielen dabei eine große Rolle. Die ausstellenden Künstler sind dazu aufgefordert, neue Arbeiten zu präsentieren. Die flüchtige Existenz dieser künstlerischen Intervention an diesem durch Kunst und Kultur stark geprägten Ort veranschaulicht dessen charakteristisches Merkmal der historischen Diskontinuität. So entsteht für kurze Zeit wieder etwas Neues und Einmaliges dort, wo stets Veränderungen stattfanden.
Für ein langes Wochenende machen sich fünfzehn Künstler auf die Suche nach verborgenen Identitäten, neuen Formen und alten Beziehungen des namhaften Ortes.

„Draußen ist feindlich“ 28.04. – 01.05.2011, Rosa-Luxemburg-Platz Berlin

„Es wird hell“, bandleader Bixa Bargeld is singing in the song by the Einstürzende Neubauten: „Draußen ist feindlich“. After having shown several videos, light-installations, slideshows and illuminated boxes last year, this year on Gallery Weekend 2011 BEL ETAGE is going outside into the daylight. All around the Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin Mitte we will find many interesting works, concerning the topical and formal reality of that special spot. Our short-lived reality, performance and sustainability will be the main themes of the exhibition. The participating artists are invited to create something new, which stands out of the artist’s common work. The temporary existence of these artworks at such a place of cultural and artistic relevance visualizes the historical discontinuity of the space. Something new and unique will be created right there, where many changes occurred in history. For one weekend fifteen artists will examine hidden identities, new forms and old relations of the well-known place.

BEL ETAGE “Draußen ist feindlich” is curated by the artist Renata Kaminska and by Susanne Prinz, head of ‘Verein zur Förderung von Kunst und Kultur am Rosa-Luxemburg-Platz e.V.’

Once a year Renata Kaminska arranges an exhibition in different special places, which are generally unusual for the presentation of art. BEL ETAGE is taking place now for the third time.

Dieser Beitrag wurde in Ausstellungen/ Exhibitions, Skulptur/ Installation veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.